Mobile Telemetrie &
Drahtlose Datenerfassung
tentaclion GmbH logo

Nächste Generation mobiler WLAN-Telemetrie

Die neueste Version 5 des Bestseller-Moduls TRCV-WLAN aus der TNT-ST-Serie repräsentiert nun nochmals einen Quantensprung gegenüber allen Vorgängerversionen der vergangenen 8 Jahre und macht es zum unverzichtbaren Werkzeug für die mobile Kommunikation bei Tests und Erprobungen.

Egal ob mobil oder stationär, egal ob zwei oder mehr Teilnehmer, egal ob Autos, Elektrofahrzeuge, Rennwagen, LKWs, Busse, Panzer, Züge, Motor- oder Fahrräder, Land- oder Schwermaschinen, Luftschiffe oder Helikopter, egal ob Audio, Video, Voice, Analog, Digital, Sensorik, LAN, CAN, RS232, PCM, GPS, Inertial- oder Fahrer­assistenzsysteme, Bord­computer oder Fahrroboter - das TRCV-WLAN vernetzt sie schnell, synchron und zuverlässig mit höchsten Daten­raten, auch auf größte Entfernungen und bei schlechtestem Wetter.

Das jetzt durchgängige Design mit zusätzlicher Unterstützung des WLAN-Standards 802.11n und voll programmierbarer Sendeleistung garantiert Nettodatenraten von 50Mbps@500m und 3Mbps@3km. Die Rüstzeit für jedes Fahrzeug liegt dabei unter einer Minute sowohl für Klettverschluss- als auch Magnet- oder Saug­fuß­montage mit einer Windgeschwindigkeitsresistenz bis 250km/h.

Die Unterstützung des Wireless Distribution Systems (WDS) erlaubt jetzt auch die Kommunikation zwischen beliebig vielen Access Points untereinander, so dass mit solchen zusätzlichen „Repeatern“ auch Regionen in größerer Entfernung oder mit eingeschränkter Sichtverbindung abgedeckt werden können.

Die Anpassung an die weltweit unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen bezüglich Sende­leistung und –frequenz erfolgt einfach durch Auswahl eines der 117 vorprogrammierten Länder-Codes, z.B. via Smart-Phone oder iPad. Das EMV- und schlagfeste Voll-Aluminium­gehäuse erfüllt neben dem Schutzgrad IP68 (permanent unter Wasser) jetzt auch IP69k (80bar+80°C Hochdruck+Heißwasser oder -dampf) beim traditionellen Betriebs­temperatur­bereich von -40 – 85°C mit 10/100g Vibrations- und Schockfestigkeit. Der Eingangs­spannungs­bereich wurde von 9-36 auf 9-50V erweitert, um auch die Versorgung über 42V-Bordnetze und Power over Ethernet (PoE) zu unterstützen.

Standardmäßig wie bei allen TNT-ST-Modulen sind auch hier kostengünstige Upgrades aller Vorgängerversionen V1-V4 erhältlich.

Download Datenblatt TNT-ST-TRCV-WLAN-V5.pdf

zurück