Mobile Telemetrie &
Drahtlose Datenerfassung
tentaclion GmbH logo

Radtelemetrie für Daimler

Ein weiteres Beispiel für die Flexibilität der TNT-ST-Module ist das für die Mercedes-Benz-LKW-Sparte der Daimler AG konzipierte Rad­telemetrie­system. Gemessen werden hier pro LKW-Rad jeweils 2 Reifen­drücke und 4 Temperaturen zur Verifi­zierung der fahr­zeug­internen Reifen­druck­kontrolle bei verschiedensten Fahr­manövern mit anspruchs­vollsten Strecken­profilen und unter extremsten klimatischen Bedin­gungen.

Die Daten jedes einzelnen Rades werden zeitsynchron und fehlersicher mittels verschlüsselter WLAN-Telemetrie ins Fahrer­haus übertragen, wo die Online-Überprüfung der intern gemessenen Daten erfolgt.

Besonderer Clou bei dieser Applikation ist die ausgefeilte Mechanik. Die in den Gehäuseboden und -deckel integrierten elektrischen Bus­verbindungen, die jetzt auch als Option TNT-ST-OPT-SPG für alle anderen Module der Baureihe zur Verfügung stehen, ersetzen dabei die standardmäßig verwendeten Steckbrücken. Das nunmehr gewichtstechnisch ausgewuchtete System mit zentralem Schwerpunkt eignet sich aufgrund seiner Schock- und Vibrationsfestigkeit nun auch für rotierende Anwendungen bis 2000min-1.

Durch das raffinierte Konzept mit Schwalbenschwanzführung und Federverriegelung kann der außen aufgesetzte Akku mit einem einzigen Handgriff, ohne jegliches Lösen von Schrauben oder Bolzen, innerhalb von wenigen Sekunden gewechselt werden. Eine sehr praktische Angelegenheit bei -30°C im kalten Norden Finnlands.

Die softwareseitige Datenerfassung erfolgt mit DIAdem, dem „Hausstandard“ von Daimler.

zurück